Dobračina 27 - Beograd
Dobračina 27 - Beograd
Upozoravamo javnost da postoje pokušaji zloupotrebe…
imena SVETOG VIDA lažnim predstavljanjem od strane drugih ustanova…
Adresa SVETOG VIDA je isključivo Dobračina 27 u Beogradu!

Katarakt operation

Das spezielle Krankenhaus SVETI VID hat in Serbien die Ultraschall Katarakt-Operation (Phakoemulsifikation) eingeführt, ein Verfahren das in der globalen Augenheilkunde seit 1971 angewendet wird, und heute zur Perfektion gebracht ist. Heutzutage hat das Krankenhaus SVETI VID das höchste Niveau dieser Chirurgie erreicht und bietet Menschen aus Serbien und aus dem Ausland die höchste Qualität der Chirurgie mit einem hohen Komfort bei der Durchführung der Operation.

Die Phakoemulsifikation erlaubt die Durchführung der Katarakt-Operation in dem frühesten Stadium der Erkrankung, sobald sich die ersten Symptome melden, ohne das lästige warten bis der Katarakt reif ist. Das warten darauf dass der Katarakt reif ist bedeutet eigentlich eine dunkle Zeit der “temporären Blindheit”.

Dies ist bei den alten, klassischen chirurgischen Ansätzen, die noch immer in der serbischen Augenheilkunde tief verwurzelt sind, unvermeidbar. Darüber hinaus stellt die reife Katarakt selbst ein Risiko dar – mögliche Komplikationen umfassen: das Glaukom, oder Entzündungs-Reaktionen wegen dem Zerfall der veränderten Linsenmassen (Uveitis), oder sie erschwert die Erkennung von ernsten diabetischen Veränderungen im hinteren Segment des Auges, wie Blutungen oder Netzhautablösungen.

Es ist nicht ungewöhnlich dass Patienten ihre Erblindung nur mit der Katarakt in Verbindung bringen, ohne etwas über andere mögliche Ursachen, aus dem hinteren Segment des Auges, zu wissen, und deshalb hat die frühzeitige Operation eine große Bedeutung.

Es ist hier eine sehr schwierige und anspruchsvolle Aufgabe, sowohl den Patienten wie auch den Augenärzten, die Vorteile der Ultraschall-Operation der Katarakte im Vergleich zum alten Ansatz, der hier noch immer tief verwurzelt ist obwohl er in der modernen Augenheilkunde schon seit Jahrzehnten nicht mehr vertreten ist, zu erklären.

Phakoemulsifikation bedeutet Kleinschnittchirurgie, der Schnitt liegt heutzutage unter 2 mm, die Verwendung von Ultraschall bei der Emulgierung des Linsenmaterials und der Aspiration, das einsetzen einer flexiblen Linse anstatt des Kapselsacks durch einen kleinen Einschnitt, und daher die Abschließung des chirurgischen Eingriffs ohne Nähen, außer bei Kindern, bei denen das Nähen notwendig ist. Die Auswahl des Linsentyps hängt vom Fall, von den speziellen Bedürfnissen des Patienten, den Wunsch den Refraktionsfehler oder ein spezielles ophthalmologisches Problem zu korrigieren, ab. Die Patienten sind besonders zufrieden wegen der Auswahl von Multifunktionsimplantaten die eine angenehme Sicht im Fern- und Mittelbereich ermöglichen, unabhängig von der Brille. Ein besonderes Vorteil der Multifunktionsimplantate ist der Komfort beim Betrachten von Objekten von jeder Seite aus mit der gleichen Qualität des Bildes, im Gegensatz zu Multifunktionsbrillen, bei denen man sich bemühen muss dass bild im richtigen Winkel zu finden.

Das Ziel der refraktiven Chirurgie, die Presbyopie zu besiegen, wurde endlich erreicht, vor allem bei presbyopen weitsichtigen Patienten.

Für Patienten mit beschädigter Makula werden, zum Schutz vor dem schädlichen blauen Licht, Intraokularlinsen mit Blaufilter besonders empfohlen.

Im Gegensatz zum oben erwähnten erfordert der alte, klassische Ansatz eine reife Katarakt, was eine vollkommen trübe Linse und funktionelle “Blindheit” vor der Operation bedeutet, sowie einen großen Schnitt, ein großes mechanisches Trauma für das Auge und viele Nähte beim Abschluss. Dies konnte zu Problemen bei gewissen Fällen von Katarakt in Kombination mit einem Glaukom führen, oder zu diabetischen Veränderungen auf dem hinteren Segment des Auges, oder zu einer großen Veränderung der Makula, was die “klassischen Ärzte” grundsätzlich dazu bewegte solche Fälle als inoperabel zu deklarieren, aus Angst davor die Situation, durch einen klassischen Ansatz zum chirurgischen Eingriff, noch zu verschlechtern. Da es eine enorme Anzahl von kombinierten Problemen im Auge gibt war ein sichererer chirurgischer Ansatz erforderlich, und deshalb ist die Phakoemulsifikation entstanden.

Die Idee des großen Innovators, Dr. Charles Kelman aus dem Jahre 1967, bezüglich der Anwendung von Ultraschall für die Kataraktchirurgie, wurde im Jahr 1971 Wirklichkeit.

Die entwickelten Länder haben begonnen zu begreifen dass es teurer ist die Komplikationen der traditionellen Chirurgie zu behandeln als die neue Methode einzuführen. Die Ultraschall-Katarakt-Operation wurde zum GOLDENEN STANDARD in der offiziellen Augenheilkunde.

Für Anfänger sind aber auch die grundlegendsten Schritte bei der Durchführung dieses chirurgischen Eingriffs sehr schwierig und können in einer Katastrophe enden, falls sie ohne eine strenge Überwachung eines erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden, was ein Erfordernis darstellt. Trotzdem, inkompetente Chirurgen neigen dazu die hohen Anforderungen dieser Chirurgie, und vollkommen neuer Technologie, nicht ernst zu nehmen, und befassen sich blind mit Komplikationen, ohne das notwendige Wissen zu besitzen.

Der Punkt ist, dass für die Verbesserung und Perfektionierung der chirurgischen Technik Virtuosität bei der Durchführung des chirurgischen Eingriffs notwendig ist, und dass solche qualifizierte Chirurgen die Richtlinien für die Modellierung der Technik diktieren. Daher, dank einem von ihnen, der besondere Auszeichnungen und Verdienste für seine Beiträge der modernen Augenheilkunde bekommen hat, Prof. Dr. Pavel Rozsival (der diese Methode auch in Serbien eingeführt hat), sind wir heutzutage in der Lage den fantastischen Möglichkeiten der Phakoemulsifikation zu folgen. Diese Methode befindet sich schon in einer neuen Epoche ihres Bestehens, mit einem neuen Erscheinungsbild und neuen Instrumenten, mit drei verschiedenen Energie-Plattformen die in einem Gerät integriert sind, INFINITY.

Jetzt gibt es drei verschiedene Arten von Sonden wobei jede für einen bestimmten speziellen Fall verwendet wird. Eine von ihnen stellt einen völlig neuen Ansatz dar, ganz ohne Anwendung von Ultraschall – AQALASE. Aqualase wurde ein neuer Begriff in den refraktiven Linsen-Wechsel-Verfahren, wobei eine “sanfte Linsenspülung” durch das Wasserstrahl- Phänomen erreicht wird, ohne grobe mechanische Einwirkung. Sie ist ideal für minimal getrübte Linsen oder den Austausch klarer Linsen bei refraktiven Korrektur-Verfahren.

Die anderen beiden Plattformen stellen eine verbesserte, ausgeglichenere Ultraschall-Energie, und Neosonix – eine Kombination von Ultraschall- und Schwingungsenergie in einer Plattform dar, die wesentlich mächtiger in den Fällen von “harten, reifen” Katarakten ist, mit einem ausgezeichneten Grad der Kontrolle mit kürzerer Anwendung von Ultraschall-Energie.

Diese neue Technologie erfordert große Kenntnisse bezüglich der Technik der Phakoemulsifikation sowie Experten für diese Methode, und derzeit gibt es sie nur in wenigen führenden Zentren in der Welt, wo sie von den besten Chirurgen, die viel Erfahrung in der Phakoemulsifikation haben, durchgeführt wird. Einer von ihnen ist Prof. Dr. Pavel Rozsival und dank ihm und dem Speziellen Krankenhaus SVETI VID ist diese Chirurgie der höchsten Qualität auch hier in Belgrad vertreten.

VIDEO PRILOZI
  • Informationen über das spezielle Krankenhaus Sveti ViD

    PERSONALAUSWEIS
    Des speziellen Krankenhauses SVETI VID

    Das Krankenhaus befindet sich im Zentrum von Belgrad, in der Dobračina Straße Nr. 27
    +381 (11) 328 37 37
    +381 (11) 328 33 87

    Über das Krankenhaus...+

  • Mailand 2013.

    #1 Preis weltweit für die Operation der binokularen Katarakt

    Preise...+

  • DER ERSTE PREIS WELTWEIT
    FÜR DAS KRANKENHAUS SVETI VID

    für die Qualität der Chirurgie und den Beitrag der Entwicklung der modernen Ophtalmologie EYE ADVANCE-2008

    Preise...+

  • Geschichten der Patienten

    Geschichten der Patienten

    Dies sind nur einige der zahlreichen Geschichten, Dokumente über Änderungen des Schicksals im Leben dieser Menschen die das spezielle Krankenhaus SVETI VID möglich gemacht hat.

    Video...+

  • Kinder Ophtalmologie

    Kinder Ophtalmologie

    Professor für Augenheilkunde und Direktor der Klinik für Augenheilkunde bei Kindern der Masaryk Universität, Brünn, Tschechische Republik.

    Kinder Ophtalmologie...+