Dobračina 27 - Beograd
Dobračina 27 - Beograd
Upozoravamo javnost da postoje pokušaji zloupotrebe…
imena SVETOG VIDA lažnim predstavljanjem od strane drugih ustanova…
Adresa SVETOG VIDA je isključivo Dobračina 27 u Beogradu!

PHOTODYNAMISCHE THERAPIE

DER THERAPEUTISCHE ANSATZ BEZÜGLICH DER PROBLEME DER MAKULA

Fotodinamska terapijaDer therapeutische Ansatz war bis vor ein paar Jahren sehr begrenzt, aber heute kann man auch bei sehr aggressiven Formen handeln – in dem Sinne dass man das Fortschreiten der Erkrankung stoppt, wenn man rechtzeitig reagiert.
Auf jeden Fall sind Prävention und Eliminierung von Risikofaktoren immer noch an erster Stelle.

VORBEUGENDE MASSNAHMEN

Die Früherkennung des Problems und die rechtzeitige Anwendung der Therapie reduzieren das Risiko des plötzlichen, irreversiblen Verlustes des zentralen Sehens. Bei einer Kataraktoperation, vor allem wenn beim Patienten auch eine Beschädigung der Makula besteht, wird heutzutage zunehmend das Einsetzen spezifischer, flexibler Intraokularlinsen mit integriertem Filter empfohlen, der das Eindringen von UV- und Blaulicht absorbiert und blockiert. Dies hat eine schützende Wirkung auf die Makula (der sogenannte Gelbe Fleck oder natürliche Intraokularlinsen). Dies ist ein Aspekt der Vorbeugung.

RECHTZEITIGE DIAGNOSE

Die Differentialdiagnose der Typen der Makulaerkrankung wird durch klinische Untersuchung gestellt, durch Fundusbilder mit und ohne Kontrastmittel (Angiographie) und das neueste Diagnoseverfahren – OCT (Optische Kohärenztomographie), das fantastische, fast histologische Querschnitte der Makula und ihr detailliertes dreidimensionales Bild bietet.

Auf diese Weise kann man die zwei Grundtypen der feuchten Form der Makuladegeneration unterscheiden – die okkulte und klassische, deren therapeutische Möglichkeiten und Prognose sich unterscheiden, und durch die OCT-Diagnostik werden schnell und einfach auch viele andere Prozesse in der Makula diagnostiziert (Ödem, Traktionsphänomene, etc.).

PHOTODYNAMISCHE THERAPIE

fotodinamska_terapijaDurch die Anwendung der photodynamischen Therapie (PDT) wird die Zerstörung der schlechten Blutgefäße erreicht – gezielt, ohne das umliegendes Gewebe zu schädigen, was bei der früheren Generation von thermischen Lasern nicht der Fall war. Diese Art der Therapie wird in unserem Land nur im speziellen Krankenhaus SVETI VID durchgeführt, wo dem Problem der Makuladegeneration besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

CHIRURGIE DER MAKULA

Der chirurgische Ansatz der in den letzten Jahren angewendet wird ist die sogenannte Translokation oder Verschiebung der Makula. Das ist eine komplexe Intervention die in einer begrenzten Anzahl von Fällen angewendet wird, und der grösste Teil der Problematik wird einfacher, durch das Einsetzen des Arzneimittels in den Glasskörper (anti – VEGF) isoliert oder als Teil der Vitrektomie, gelöst. Die Routine-Chirurgie die hier durchgeführt wird ist die Operation von Rissen im gelben Fleck (Macular Hole) und die Chirurgie der Falten in der Makula (Makular Pucker).

  • Informationen über das spezielle Krankenhaus Sveti ViD

    PERSONALAUSWEIS
    Des speziellen Krankenhauses SVETI VID

    Das Krankenhaus befindet sich im Zentrum von Belgrad, in der Dobračina Straße Nr. 27
    +381 (11) 328 37 37
    +381 (11) 328 33 87

    Über das Krankenhaus...+

  • Mailand 2013.

    #1 Preis weltweit für die Operation der binokularen Katarakt

    Preise...+

  • DER ERSTE PREIS WELTWEIT
    FÜR DAS KRANKENHAUS SVETI VID

    für die Qualität der Chirurgie und den Beitrag der Entwicklung der modernen Ophtalmologie EYE ADVANCE-2008

    Preise...+

  • Geschichten der Patienten

    Geschichten der Patienten

    Dies sind nur einige der zahlreichen Geschichten, Dokumente über Änderungen des Schicksals im Leben dieser Menschen die das spezielle Krankenhaus SVETI VID möglich gemacht hat.

    Video...+

  • Kinder Ophtalmologie

    Kinder Ophtalmologie

    Professor für Augenheilkunde und Direktor der Klinik für Augenheilkunde bei Kindern der Masaryk Universität, Brünn, Tschechische Republik.

    Kinder Ophtalmologie...+